Daily Archives 19. Januar 2021

Quartalsbericht: Netflix schafft trotz wachsender Konkurrenz einen Rekord

Category: Games

Netflix verzeichnete im Jahr 2020 einen Zuwachs von rund 37 Millionen Nutzern. Doch der Gewinn konnte nicht mithalten. (Netflix, Disney)
Source: Golem

Read More

Skills: IBM Deutschland plant fast 1.000 Kündigungen

Category: Games

IBM Deutschland braucht andere Skills und will 1.000 Beschäftigte entlassen. Es geht nicht um einen Stellenabbau, sondern um betriebsbedingte Kündigungen. (IBM, Börse)
Source: Golem

Read More

ONT: Deutsche Glasfaser verlangt 60 Euro für die Routerfreiheit

Category: Games

Um einen offenbar gesetzeswidrigen ONT zurückzubauen, fordert die Deutsche Glasfaser 60 Euro und versagt zudem danach vertragliche Änderungen. (Routerfreiheit, Vodafone)
Source: Golem

Read More

Cyberbunker-Prozess: Mitarbeiter speicherten Server-Passwörter in Excel-Tabelle

Category: Games

Die Betreiber des Cyberbunkers an der Mittelmosel haben es den Ermittlern sehr leicht gemacht. Immerhin ist auch eine legale Webseite gehostet worden. (Cyberbunker, Server)
Source: Golem

Read More

870 Evo ausprobiert: Samsung macht SSD-Klassiker flotter

Category: Games

Immer noch 2,5 Zoll mit Sata: Die Evo-SSD-Reihe erhält ein Performance-Upgrade, da Samsung neuen 3D-Flash-Speicher verbaut. Ein Bericht von Marc Sauter (Solid State Drive, Speichermedien)
Source: Golem

Read More

Snapdragon 870: Qualcomm legt mit 3,2 GHz nach

Category: Games

Der Snapdragon 870 ist so gesehen ein Snapdragon 865++, denn Qualcomm erhöht einzig den CPU-Takt des Smartphone-Chips. (Snapdragon, Smartphone)
Source: Golem

Read More

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Category: Games

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert. Ein IMHO von Friedhelm Greis (IMHO, Technologie)
Source: Golem

Read More

Big Island: China hat erste eigene 7-nm-GGPU

Category: Games

Gedacht ist das Design für künstliche Intelligenz, Cloud Computing und HPC-Anwendungen. Die Performance der GGPU scheint hoch zu sein. (Grafikhardware, Server-Applikationen)
Source: Golem

Read More