Builds mit neuem Exotic verwandeln alle Klassen von Destiny 2 in Über-Hüter

Category: Allgemein

Auserwählte Reisenden Chosen Exotic Pistole Destiny 2 Titel

Das neue Waffen-Exotic aus Destiny 2 entfaltet in 3 Builds vom Experten sein volles Potenzial und macht eure Hüter zu richtigen Killer-Maschinen im PvE. MeinMMO stellt die Kombinationen für Warlocks, Titanen und Jäger vor und erklärt die Spielweise mit der Auserwählten des Reisenden.

Was sind das für Builds? Durch die Kombination vom neusten Waffen-Exotic aus Season 11 und einigen Mods, könnt ihr im PvE so richtig aufräumen. Das Beste ist, die Builds sind sozusagen zukunftssicher und können auch in Beyond Light für Chaos hinter den feindlichen Linien sorgen.

Die Spielweise ist trotz der hohen Durchschlagskraft aber nicht komplex. Ihr müsst eigentlich nur Nachladen und schon seid ihr ein Über-Hüter, der permanent Fähigkeiten-Energie hat, mehr Schaden verursacht, sich heilt oder das ganze Team bufft.

Die Builds in diesem Beitrag Stammen vom Experten Ehroar – der ist als Teil des Redeem-Clans mehrmaliger Destiny-Weltmeister. MeinMMO stellt euch alle Komponenten inklusive Spielweise für Warlocks, Titanen und Jäger vor.

Dieses Waffen-Exotic ist die Haupt-Komponente: Die Auserwählte des Reisenden (Traveler’s Chosen) ist eine recht unscheinbare Pistole für den Kinetik-Slot.

Das Exotic ist der ersten, kaputten Waffe aus Destiny 2 nachempfunden

Doch der Schein trügt:

  • Ihre Statuswerte sind absurd hoch – die Reichweite überragt beispielsweise ihre Vettern um gut das Doppelte
  • Die richtige Magie findet bei den exotischen Perks statt – Ihr sammelt Licht-Stapel und genießt so passive Boni oder verbraucht durchs Nachladen die Stapel, um all eure Fähigkeiten aufzuladen

In unserem ausführlichen Test zur Auserwählten des Reisenden konnten wir der Waffe das Prädikat „ausrüsten“ geben. Die einzige Schwäche ist der fehlende Bonus-Schaden – aber genau da greifen die Builds und profitieren enorm von dem steten Energie-Nachschub.

Destiny 2: Auserwählte des Reisenden – So gibt’s das 3. neue Exotic in Season 11

Warlock-Build mit der Auserwählten des Reisenden

Wählt den unteren Fokus des Leere-Läufers mit dieser Ausrüstung:

  • Überraschungsangriff-Mod (kostet 1x Leere-Energie)
  • Schnellladung-Mod (kostet 5x Arkus-Energie)
  • Stapelweise-Mod (kostet 4x Leere-Energie)
  • Lunafaktur-Stiefel

Diese 3 Mods nutzen alle Builds in diesem Artikel. Hier erklären wir, was es mit Mods in Season 11 auf sich hat. Idealerweise aktivieren sich die Effekte von selbst beim Killen und beim Nachladen – beides passt hervorragend zu eurem Waffen-Exotic.

Ihr habt zudem noch genug freie Slots für Individualisierung. Es bietet sich an, den Leere-Läufer mit der Artefakt-Mod „Beklemmende Dunkelheit“ zu verstärken.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

.embed-youtube .embed-privacy-logo {
background-image: url(https://mein-mmo.de/wp-content/plugins/embed-privacy/assets/images/embed-youtube.png?v=1598861582);
}

Seht euch hier die exotische Pistole Auserwählte des Reisenden in Action an:

So spielt ihr den Warlock-Build: Konsumiert eine Granate, um den Verschlingen-Effekt zu aktivieren. Jetzt heilt ihr euch bei jedem Kill und regeneriert Energie. Im Anschluss müsst ihr nur Feinde mit eurer Pistole erledigen, so sammelt ihr Lichtladungen und Licht-Stapel parallel.

  • Eure Waffe bufft sich währenddessen selbst
  • Ladet dann nach – bei 3 Stapeln ist die Ausbeute am effizientesten – und ihr verfügt über Extra-Schaden
  • Stellt euch ein Schadens-Riff – das steigert den Schaden noch weiter und verdoppelt eure Reichweite – ihr habt quasi eine Power-Waffe in der Hand, die Primär-Munition frisst

Durch das Ineinandergreifen der Skills, habt ihr stets eine Granate um euch erneut zu heilen und das Rift ist auch nach wenigen Kills einsatzbereit.

Titan-Build mit der Auserwählten des Reisenden

Wählt den unteren Fokus des Sonnenbezwingers mit dieser Ausrüstung:

  • „Überraschungsangriff“-Mod (kostet 1x Leere-Energie)
  • „Schnellladung“-Mod (kostet 5x Arkus-Energie)
  • „Stapelweise“-Mod (kostet 4x Leere-Energie)
  • „Rasputins Zorn“-Mod (kostet 1x Solar-Energie)
  • Sonnenbezwinger unterer Fokus
  • Phönis-Wiege

Abermals habt ihr noch viel Raum für persönliche Vorlieben. Um die feurige und explosive Spielweise zu perfektionieren, solltet ihr die Artefakt-Mod „Sonnengeflecht“ ausrüsten.

Destiny 2: Mächtige Mechanik „Mit Licht aufgeladen“ erklärt – Mods, Builds

So spielt ihr den Build: Statt eine Granate zu konsumieren, werft ihr sie oder verpasst Feinden einen Nahkampf-Angriff. Durch eure Kills entstehen Sonnenflecken. Diese erhöhen euren Schaden, wenn ihr sie passiert und laden Fähigkeiten auf.

  • Durch eure Exo-Rüstung verbessern Sonnenflecken euer ganzes Team und ihr profitiert länger von den Solar-Boni
  • Abermals müsst ihr euch um Fähigkeiten-Energie und Extra-Schaden der Pistole keine Sorgen machen – Das regelt sich mit beim Nachladen von alleine
  • Zudem erzeugt ihr Kriegsgeist-Zellen auch ohne Seraphwaffen und räumt mit den Mini-Atombobem schon mal einen ganzen Raum voller Adds

Wer die Welt in Flammen sehen wollte, ist bei diesem Build genau richtig.

Jäger-Build mit der Auserwählten des Reisenden

Wählt den unteren Fokus des Nachtpirschers und diese Ausrüstung:

  • „Überraschungsangriff“-Mod (kostet 1x Leere-Energie)
  • „Schnellladung“-Mod (kostet 5x Arkus-Energie)
  • „Stapelweise“-Mod (kostet 4x Leere-Energie)
  • „Überladen“-Mod (kostet 5x Solar-Energie)
  • Mechaniker-Trickärmel

Beim Jäger sammelt ihr so im Gegensatz zu den anderen Klassen mehr maximale Licht-Ladungen. Da ihr einen Leere-Fokus nutzt, bietet sich in Season 11 auch wieder die Mod „Beklemmende Dunkelheit“ an.

Revenant Jäger Hunter Beyond Light Stasis Destiny 2 Titel
Welche fiesen Kombos ab dem 10. November mit dem neuen Stasis-Element möglich werden?

So spielt ihr den Build: Im Grunde spielt sich der Build gleich wie beim Warlock oder Titanen, verzichtet aber auf die meisten Unterstützungs-Effekte. Stattdessen liegt der Fokus voll auf Risiko und Belohnung.

  • Sammelt erst Stapel und wechselt von eurer Pistole auf eine andere Waffe – keine Sorge, alle Stapel bleiben erhalten. Lasst euch dann schwer verletzten
  • wechselt zurück auf die Auserwählte des Reisenden und spielt wie in den oberen Builds
  • Nutzt ihr alle Boni zusammen, ist der Schaden so hoch, dass selbst Bosse in Sekunden schmelzen

In vielen Situationen benötigt ihr den enormen Schaden jedoch nicht mal. Ihr könnt durch die schnelle Fähigkeiten-Aufladung auch permanent euer Ausweichen nutzen. So seid ihr die ganze Mission über unsichtbar und werdet von Feinden ignoriert.

Werdet ihr die vorgestellten Builds ausprobieren? Durch die Auserwählte des Reisenden benötigt ihr im Prinzip in fast keiner Situation eine andere Waffe.

Kommt es dann doch hart auf hart und ihr wollt einen Boss verdreschen, empfiehlt sich die Fallende Guillotine, ein legendäres Schwert aus Season 11.

Der Beitrag Builds mit neuem Exotic verwandeln alle Klassen von Destiny 2 in Über-Hüter erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Source: Destiny 2 PC

Tags: