High-End-Grafikkarte günstig wie nie: Jetzt 170 Euro unter Nvidias UVP zugreifen

Category: Allgemein

geforce deal 020324

Nvidias High-End-Einstiegsmodell in Form der GeForce RTX 4070 Ti erreicht einen neuen Tiefpreis und unterschreitet noch deutlicher ihre unverbindliche Preisempfehlung (UVP).

So gut ist der Preis: Vor etwas über einem Jahr erschien Nvidias High-End-Einsteigerkarte für 899 Euro UVP und jetzt bekommt ihr sie bei Mindfactory in Form des Custom-Modells MSI GeForce RTX 4070 Ti Ventus 2X 12G OC für aktuell nur noch 729 Euro .

Laut Preisvergleichsseiten gab es das Modell bisher nicht so günstig und es handelt sich außerdem um die derzeit günstigste RTX 4070 Ti überhaupt. Noch am Jahresanfang wurden für günstige Custom-Designs bestenfalls 799 Euro fällig.

Jetzt zur Grafikkarte bei Mindfactory

[toc]

Das bietet die MSI GeForce RTX 4070 Ti Ventus 2X 12G OC

Zwar wurde die RTX 4070 Ti mittlerweile durch eine etwas schnellere (und teurere) Super-Neuauflage ergänzt, doch auch das ursprüngliche Modell bietet genügend Rechenleistung für aktuelle Spiele in hohen Grafikeinstellungen bei flüssigen Bildraten in WQHD- und oft auch UHD/4K-Auflösung.

In Sachen Perfomance reicht sie fast an das ehemalige Topmodell GeForce RTX 3090 Ti aus der Vorgängergeneration heran und tritt gegen AMDs Radeon RX 7900 XT an. MSIs kompaktes Custom-Modell kommt derweil übertaktet daher und bietet einen Dual-Fan-Kühler mit Backplate und 0dB-Modus.

MSI GeForce RTX 4070 Ti X2 OC zum Tiefpreis bei Mindfactory
MSI GeForce RTX 4070 Ti X2 OC zum Tiefpreis bei Mindfactory

Jetzt zur Grafikkarte bei Mindfactory

So gut ist die Nvidias High-End-Einstiegsgrafikkarte

Im Test: Die Kollegen von Gamestar hatten zum Release ein Gigabyte-Modell als Testkandidaten auf dem Prüfstand und 4,5 von 5 Sternen bei ihrer Wertung vergeben.

Die RTX 4070 Ti Gaming OC 12G von Gigabyte beeindruckt im Test mit hoher 4K-Leistung bei gleichzeitig für heutige Verhältnisse fast schon moderaten Anschaffungskosten in Höhe von 979 Euro – sehr traurig, das so formulieren zu müssen.

Andere Modelle gibt es bereits für 899 Euro. In Summe bekommt ihr also die Performance einer RTX 3090 samt besserem Raytracing und dem Leistungsschub durch DLSS 3 für unter 1.000 Euro.

Gamestar.de

Pro

  • Sehr hohe 4K-Leistung
  • Hohe Raytracing-Leistung
  • DLSS 3 sorgt für einen gewaltigen Performance-Boost
  • High-End-Grafikkarte für unter 1.000 Euro
  • Silent-Mode bringt richtig viel, kostet aber wenig
Contra

  • Etwas laut im Gaming-Mode
  • 12 GB VRAM könnten im Einzelfall knapp werden

Jetzt zur Grafikkarte bei Mindfactory

Mehr Angebote mit AMD-Grafikkarte, Smartwatch und Case

Weitere aktuelle Hardware- und Software-Angebote, bei denen sich ordentlich sparen lässt, finden sich unterdessen auch auf unserer Deals-Übersichtsseite.

Mit dabei ist aktuell zum Beispiel eine AMD-Grafikkarte im Preisfall in Form der Radeon RX 7700 XT jetzt zum unfassbar günstigen Preis.

Außerdem gibt es eine Smartwatch mit über 100 Sportmodi um unfassbare 70 Prozent günstiger und auch eines der klügsten PC-Gehäuse auf dem Markt ist im Angebot.



Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält Mein-MMO.de je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis.
Mehr Infos.

.wp-block-affiliate-notice{margin-bottom:20px;padding:20px;border:1px solid #26a65b;border-radius:3px;display:flex;align-items:center}.wp-block-affiliate-notice .gsgp-icon{margin-right:20px}.wp-block-affiliate-notice .gsgp-icon::before{font-family:“GsGp-Icons“;content:““;font-size:24px;color:#26a65b}.wp-block-affiliate-notice .text-wrapper{font-size:12px;color:#858a8f;line-height:18px}.wp-block-affiliate-notice .text-wrapper .link{margin-left:4px;color:#26a65b !important}@font-face{font-family:“GsGp-Icons“;font-style:normal;font-weight:400;src:url(„https://www.gamestar.de/gs_cb/assets/core/fonts/gsgp-icons.ttf“) format(„truetype“);font-display:block}

Der Beitrag High-End-Grafikkarte günstig wie nie: Jetzt 170 Euro unter Nvidias UVP zugreifen erschien zuerst auf Mein-MMO.de.

Source: Destiny 2 PC

Tags: