LoL: Ein Twitch-Clip zeigt, wie tödlich und flink Faker mit LeBlanc ist

Category: Allgemein

Der Twitch-Streamer und mehrfache LoL-Weltmeister Lee „Faker“ Sang-hyeok gilt als einer der trickreichsten und besten Spieler in der League of Legends. Besonders gefürchtet ist er, wenn er zu LeBlanc greift, einer trickreichen Assassine. Was es heißt, einem Faker auf LeBlanc zu begegnen musste ein gegnerisches Team jetzt auf die harte Art herausfinden.

Das ist die Situation: Faker gilt als herausragender Mid-Laner in League of Legends, der eigentlich mit jedem Champ was reißen kann und auch aus eher ungewöhnlichen Picks das Maximum rausholt.

Aber für sein Spiel mit LeBlanc ist Faker in der League of Legends besonders bekannt und gefürchtet. Denn der Champ kann Klone erstellen und Faker scheint irgendwie immer da zu sein, wo der Gegner ihn gerade nicht erwartet.

Fakers Fähigkeit, perfekt die Übersicht über das Spielgeschehen zu bewahren, kommt ihm bei dem agilen Champ entgegen.

LeBlanc-LoL
Wenn Faker als LeBlanc unterwegs ist, regnet es Kills.

Es gab Zeiten, da wurde im kompetitiven Modus so gut wie immer LeBlanc gebannt, wenn Faker im Gegner-Team war.

Mittlerweile streamt Faker häufiger seine Spiele in der koreanischen Solo-Queue auf Twitch und hat da LeBlanc in einem Spiel bekommen.

Twitch-Clip zeigt Kill, Bait und Flucht in Perfektion

Das ist das Play: Das Match ist weit fortgeschritten, Faker ist auf LeBlanc bereits Level 16 und gut genährt. Fakers Team führt komfortabel mit 22vs9 und setzt zum Endspurt an.

Mit einer schnellen 4er-Kombo aus allen 3 Skills und einem Item erwischt Faker die gegnerische Kindred und nimmt sie sofort aus dem Match.

Dann geht er zum Angriff über und stürzt sich in den Fight, bekommt dabei aber auf die Schnute und Faker zieht sich zurück. Allerdings geht die gegnerische Akali zum Gegenangriff über und kann Faker zusetzen. Sie kann ihn bis auf 163 HP bringen.

Faker nutzt aber die Fähigkeiten Distortion und Mimic so geschickt, dass der Gegner ins Leere läuft und ziemlich bedröppelt ohne Kills dasteht. Denn Faker ist nicht mehr da, wo ihn die Akali vermutet.

Faker will sich nach seiner spektakulären Flucht eigentlich aus dem Kampf zurückziehen, sieht dann aber, dass sein Team ohnehin gewinnt, hat er doch gleich 2 Gegner gebunden: Denn Kindred ist bereits tot und Akali hat sich durch Faker aus der Basis locken lassen und ihr Team dem Untergang geweiht.

Also greift Faker erneut ins Geschehen ein, hilft dabei, die isolierte Akali zu zerreißen, und nimmt den Sieg locker mit.

LoL-Faker

Was ist das Beeindruckende? Das Besondere an diesem Clip ist die meisterhafte Beherrschung und Übersicht, die Faker zeigt.

Auch wenn er sich eigentlich nur zurück in die Basis porten will, checkt Faker noch zig mal den Verlauf des Matches, wie die Stats sind und bewertet dann die Situation neu.

Mehr zum Thema
League of Legends: Faker demontiert wen in LoL 1vs1 – Leute lieben den Clip

The post LoL: Ein Twitch-Clip zeigt, wie tödlich und flink Faker mit LeBlanc ist appeared first on Mein-MMO.de.

Source: Destiny 2 PC

Tags: